start

Wenn Sie oben genannte Punkte erfüllt haben, sind Sie bei einem 3-Liter Haus angekommen und haben ihr Geld in ein optimales Haus investiert. Sie haben ein hochwärmegedämmtes, winddichtes Haus mit kontrollierter Belüftungsanlage und einer Thermosolaranlage die für Ihr Brauchwasser bestimmt ist gebaut.


Die Investitionssumme für die 3-Liter Haustechnik beträgt ca. 20 000 Euro und enthält u.a. eine Dreifachverglasung. Hierfür haben Sie die Möglichkeit sich das KfW 60 Darlehen über Ihre Hausbank zu beschaffen. Sie können auch Ihren ersten Beitrag bei uns in der Bank nehmen, Lesen. Ich kann Ihnen ein paar Optionen anbieten.


Bei einem 3-Liter-Haus darf jährlich umgerechnet nicht mehr als 3 Liter Öl pro Quadratmeter Gebäudenutzfläche Heizenergie verbraucht werden, das entspricht max. 30 Kilowattstunden pro Quadratmeter (kWh/qm) pro Jahr. Unser Musterhaus Plan 227.4 benötigt nur 26,6 kWh/qm. (s.o.)